„Räumlich getrennt – trotzdem verbunden“ (Meldung vom 19.08.2020)

Am 16.07.2020 fand in Radolfzell die Auftaktveranstaltung zu der Aktion „Räumlich getrennt – trotzdem verbunden“ statt. Diese Aktion von Stifter Helfen, der Egidius-Braun-Stiftung und der Deutschen Telekom hat das Ziel, in Zeiten von Corona Bewohnerinnen und Bewohnern die Möglichkeit zu geben, zumindest einen virtuellen Kontakt zu Angehörigen und Freunden zu ermöglichen. Für den Kreisverband Konstanz haben wir Sachspenden (jeweils ein Laptop und ein mobiler Hotspot) für folgende Einrichtungen erhalten: Seniorenwohnanlage Chérisy, Seniorenwohnanlagen Radolfzell (Neuer Wall & Mezgerwaidring), Seniorenwohnanlage Freiburgerstraße, Seniorenwohnanlagen Gottmadingen (Gartenstraße 3 & Hauptstraße 60). Für das Pflegeheim Emil-Sräga-Haus erhielten wir zwei Laptops und einen mobilen Hotspot. Als flankierende Maßnahme werden wir in allen unseren Seniorenwohnanlagen im Bereich der Betreuungsbüros zusätzlich eine Hotsppot der Arbeiterwohlfahrt einrichten.